Kollig: Genauer hinsehen – nicht nur auf die Katholiken

Pater Manfred Kollig.
Pater Manfred Kollig.

Pater Manfred Kollig sieht die Kirche im Bistum Münster gefordert, noch genauer wahrzunehmen, was Menschen bewegt, was sie von der Kirche erwarten und was sie an ihr kritisieren. Er spreche bewusst von "den Menschen", sagte der Leiter der Hauptabteilung Seelsorge im Bischöflichen Generalvikariat gegenüber der Wochenzeitung "Kirche+Leben". Es genüge nicht, "nur auf die Kirche" zu schauen, und selbst dort oft nur auf eine "kleine Minderheit". Katholiken seien von Jesus her "zum Dienst für alle berufen".

Kollig äußerte sich, nachdem Ergebnisse einer repräsentativen Studie zur Zufriedenheit der Katholiken im Bistum Münster vorgelegt worden waren. 70 Prozent der Befragten gaben an, mit der Kirche nur "mehr oder weniger" zufrieden oder gar unzufrieden zu sein. Besser schnitt die Pfarrei vor Ort ab; mit ihren Angeboten zeigte sich knapp jeder Zweite zufrieden.

Foto: Norbert Göckener, dialogverlag
20.03.2015

Kontakt

Oliver Lücke
Referat Geschäftsführung Pastoralplan
Telefon: 0251 495-552
Telefax: 0251 495-7552
pastoralplan@bistum-muenster.de

Logo Bistum Münster